Gender Studies
Germanistik
Geschichte
Kunstgeschichte
Philosophie
Politikwissenschaft
Sonderpädagogik
Soziologie
Diversity Studies

Eva Stumpf

Delfintherapie aus wissenschaftlicher Perspektive

Möglichkeiten der Evaluationsforschung im sonderpädagogischen Feld

erschienen 2006, 249 Seiten, Hardcover, 49.90€,
ISBN: 978-3-939348-03-0
Lesen Sie im: Inhaltsverzeichnis (PDF), Einleitung (PDF)


Die zahlreichen Berichte über „Wunderheilungen“ durch Delfintherapien weltweit veranlassen immer mehr Familien, ihrem Kind mit Behinderung eine solch kostenintensive Therapie zu ermöglichen. Belege für die Wirksamkeit dieser Intervention stehen jedoch bislang noch aus. Aufgrund des geringen Stellenwerts empirischer Forschung in der Sonderpädagogik gibt es bislang keine theoretisch-methodische Grundlage für derartige Wirksamkeitsstudien. In Abstimmung bestehender methodischer Richtlinien zur Evaluationsforschung der Psychologie mit den besonderen Anforderungen sonderpädagogischer Handlungsfelder entwickelt die Autorin einen Leitfaden für Evaluationsstudien im sonderpädagogischen Feld. Zentrale Kriterien stellen hierfür ein kontrollierter Prä-Post-Vergleich und die Berücksichtigung unterschiedlicher Informationsquellen (z.B. Eltern, Betreuer) dar. Auf dieser Grundlage wird das Forschungsdesign zur Überprüfung der Wirksamkeit der Delfintherapie bei Kindern mit schwerer Behinderung (Autismus, Down-Syndrom, körperliche Behinderung, geistige Behinderung) erstellt.





Fördergemeinschaft wissenschaftlicher Publikationen von Frauen e.V.
Unterortstr. 27
65760 Eschborn

info (AT) fwpf.de