Gender Studies
Germanistik
Geschichte
Kunstgeschichte
Philosophie
Politikwissenschaft
Sonderpädagogik
Soziologie
Diversity Studies

Ramona Myrrhe

Patriotische Jungfrauen, treue Preußinnen, keifende Weiber

Frauen und Öffentlichkeit in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Sachsen-Anhalt.

erschienen 2006, 440 Seiten, Hardcover, 49.90€,
ISBN: 978-3-939348-01-6
Lesen Sie im: Inhaltsverzeichnis (PDF), Einleitung (PDF)


Die sachsen-anhaltische Landesgeschichte hat Themen und Ansätze der Frauen- und Geschlechterforschung bisher kaum berücksichtigt. Erstmals werden mit diesem Buch Ergebnisse sowohl zur Geschichte der Frauen als auch zur geschlechterhistorischen Landesgeschichte Sachsen-Anhalts in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts vorgelegt. Das Werk verweist dabei auf neuartige Überlegungen zu einem geschlechtsspezifischen Konzept von Öffentlichkeit auf regionaler Ebene.

In ihrem Buch zeichnet die Autorin verschiedene Lebenswelten von Frauen nach und macht zugleich die vielfältigen Möglichkeiten der Aneignung öffentlicher Räume durch Frauen transparent. Denn Zugänge zur Öffentlichkeit und Wege in die Öffentlichkeit fanden Frauen nicht nur über das Alltags-, Erwerbs- und Vereinsleben, über literarische Betätigung und Religion, sondern auch durch das Entstehen neuer öffentlicher Räume während der Freiheitskriege gegen Napoleon und der Revolution von 1848/49.

Dr. Ramona Myrrhe, geb. 1973, Studium der Geschichte und Germanistik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Promotion 2004, ist derzeit Leiterin der Koordinierungsstelle für Frauen- und Geschlechterforschung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.





Fördergemeinschaft wissenschaftlicher Publikationen von Frauen e.V.
Unterortstr. 27
65760 Eschborn

info (AT) fwpf.de